Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus_Ukraine

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben
Öffnungszeiten RATHAUS

Mo - Fr    08:00 - 12:00 Uhr
Do           14:00 - 17:00 Uhr
Keine offenen Sprechzeiten

Öffnungszeiten STANDESAMT

16.05.2022

Engagierte Frauen für die Politik gesucht

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Segeberg führen ihr Aktionsprogramm „Frauen Macht Politik“ mit der Onlineveranstaltung „Lust auf Kommunalpolitik?“ am 30. Mai fort. Hier wenden sie sich vor allem an Frauen, die etwas bewegen möchten und schon mal darüber nachgedacht haben, ob der Weg in die Politik eine Möglichkeit für sie ist.
Sie freuen sich auf einen Impulsvortrag von Ramona Schumann, hauptamtliche Bürgermeisterin der Stadt Pattensen (nahe Hannover). Frau Schumann ist über das Engagement für eine bessere Kinderbetreuung in die Politik gekommen. Sie spricht darüber, warum Macht wichtig ist und warum es wichtig ist, sich für den Haushalt einer Kommune zu interessieren.
Frauen, die etwas bewegen möchte, können im Anschluss an den Vortrag mit erfahrenen Kommunalpolitikerinnen aus dem Kreis in das Gespräch kommen und sich darüber austauschen, welche Veränderungen durch Mitwirkung in der Kommunalpolitik möglich sind. Die Teilnehmerinnen können zu ihren Interessen und kommunalpolitischen Themen diskutieren und erfahren, wie der Weg in die Politik aussehen könnte, auch ohne in eine Partei oder Wählergemeinschaft einzutreten.
Dazu Claudia Eckhardt-Löffler, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kaltenkirchen: „Ich sehe, dass viele Frauen ehrenamtlich engagiert sind, z.B. in Elternbeiräten. Wir möchten Frauen ermutigen, den nächsten Schritt zu tun und sich in der Kommune zu engagieren. Gleichzeitig wollen wir als Gleichstellungsbeauftragte daran arbeiten, dass die Rahmenbedingungen für das Engagement stimmen.“
Die Gleichstellungsbeauftragen im Kreis Segeberg freuen sich auf viele neugierige Teilnehmerinnen.
Die Veranstaltung findet online per ZOOM am 30.05.2022 von 18.30-20.30 Uhr statt. Der Link wird nach der Anmeldung zugesandt. Anmeldung bis 25.05.2022 und nähere Informationen bei Inge Diekmann, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Segeberg: gleichstellungsstelle@badsegeberg.de, Tel.: 04551/965652.
Die Veranstaltung ist Teil des Aktionsprogramms Frauen Macht Politik, mit dem die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Segeberg den Frauenanteil in den kommunalen Vertretungen im Kreis steigern möchten. Die bisher durchgeführte Veranstaltung für aktive Politikerinnen hat gezeigt, dass ein großes Interesse an Fortbildungen zur Kommunalpolitik besteht. Daher wird im Herbst die Vortragsreihe „Endlich mitreden" mit Workshops zu verschiedenen Themen der Kommunalpolitik an mehreren Standorten im Kreis angeboten.

Im Namen der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Segeberg

Inge Diekmann

Gleichstellungsbeauftragte Stadt Bad Segeberg



Verantwortlich i.S. des Pressegesetzes: Gleichstellungsbeauftragte Stadt Bad Segeberg, Inge Diekmann, Lübecker Str. 9, 23795 Bad Segeberg