Hilfsnavigation

Sprachauswahl
Baukran Buchführungsverband

Kontakt

Stadt Bad Segeberg
Lübecker Straße 9
23795 Bad Segeberg
T 04551 964-0
F 04551 964-111
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Mo - Fr: 08:00 - 12:00 Uhr
Do: 14:00 - 18:00 Uhr

und täglich nach Vereinbarung

Klimaschutzprojekt im Förderbereich „V.2. Klimaschutz bei der LED- Innen- und -Hallenbeleuchtung“

Im Zuge der „Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzinvestitionen in Kindertagesstätten, Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen, Sportstätten und Schwimmhallen im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative“ (Kommunalrichtlinie) werden verschiedene Klimaschutzprojekte in den Kommunen gefördert.

Als Klimaschutzprojekt wird im Förderbereich „Klimaschutz bei der LED- Innen- und -Hallenbeleuchtung“ der Austausch der Innenbeleuchtung inklusive der Sporthallenbeleuchtung in der Dahlmannschule in Bad Segeberg gefördert (Förderkennzeichen: 03K05197). Die Zuwendung erfolgt aus Fördermitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.
Fachtechnisch begleitet wird die Planung und Ausführung der LED-Fördermaßnahme durch das Ingenieurbüro Thorsten Petzold (ITP). Die fachgerechte Umsetzung wird durch die Firma Baer KG Technik@Home gewährleistet.
Die Maßnahme wir in der 2. Jahreshälfte umgesetzt und erstreckt sich auf den Austausch der Flurleuchten und der Sporthallenbeleuchtung im gesamten hochfrequentierten Bereich der Dahlmannschule, sodass eine höchstmögliche Einsparung ermöglicht wird.
Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Projektträger Jülich GmbH

Organigramm der Stadt Bad Segeberg

Organigramm2017August